Palmsonntagspredigt 2021

von | Mrz 29, 2021 | Gottesdienste, Predigten, Wort zum Sonntag | 0 Kommentare

Geschrieben von Christian Wetschka

29. März 2021
Die Palmsonntagspredigt vom 28. 3. 2021 in der Pfarrkirche Altlerchenfeld, gehalten von Tomas Kaupeny, haben wir aufgenommen und stellen sie hier zum An- und Nachhören ins Netz. Vor allem denken wir dabei an die Menschen, die zur Zeit nicht zu den Gottesdiensten persönlich kommen können. Die Predigt bezieht sich zum einen auf das Sonntagsevangelium, den Einzug Jesu nach Jerusalem, zum anderen auf die Holzfigur des Eselsbesitzers, die für diesen Gottesdienst von Pia und Helmut Schmid hergestellt wurde. Sie stand während des Gottesdienst auf dem Altar und die Messbesucher fanden die Fotografie der Figurengruppe in ihrem Liedertext.

(m)EINBLICK – CWs Kolumne

Die Würde des Gartens und der Menschen, Teil 1

InnenZeit Das wöchentliche CoronEssay von Christian Wetschka(m)EINBLICK – CWs KolumneErnstlEs war vollkommen verrückt, zugleich aber auch unausweichlich: Ernstl hatte sich spontan in den Kopf gesetzt, den alten Wurzelstock des Hollerbaums auszugraben. Zwei andere...

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was Dich noch interessieren könnte

Bleibt in mir!

5. Sonntag der Osterzeit 2021BibelrundeEindringlich führen uns die liturgischen Texte des heutigen Sonntags das Geheimnis vor Augen: Jesus lebt! In einer neuen, wirkungsvollen Weise bleibt er seinen Jüngern verbunden.  Und siehe da: Ihre Erfahrungen und ihr Tun sind...

mehr lesen

Stallgeruch

Bibelrunde4. Sonntag der OsterzeitSeltsam vertraut und gleichzeitig fremd sind so manche Bilder, die uns die Bibel anbietet, um eine Ahnung davon zu bekommen, wie Gott sich uns offenbaren will. So ist es auch mit dem uns so bekannten Bild vom „Guten Hirten“. Ein Bild...

mehr lesen