Wort zum Sonntag

An dieser Stelle findest du die Sonntagpredigten von Tomas Kaupeny aus der letzten Zeit.

Ebenso das Sonntagsevangelium, auf das sich Tomas jeweils bezieht.

Predigt vom 9. 5. 2021 – Die geschundene Liebe

Predigt vom 9. 5. 2021 – Die geschundene Liebe

"In der letzten Nacht seines Lebens spricht Jesus diese Worte: Wie mich der Vater geliebt hat, habe ich euch geliebt... Liebe, dieses arme, geschundene, abgenutzte, matte Wort..."  Meerschweinchen im Mutter-Kind-Haus, ein Mann aus dem Obdachlosenheim, Freunde, die...

mehr lesen
Nicht Knechte, sondern Freunde!

Nicht Knechte, sondern Freunde!

Bibelrunde Nicht Knechte, sondern Freunde! 6. Sonntag nach Ostern, Lesejahr B Die Apostelgeschichte erzählt von den Anfängen der christlichen Gemeinden. Die Jünger Jesu stehen vor vielen Herausforderungen. Welche jüdischen Gesetze sollen sie weiterhin befolgen? Welche...

mehr lesen
Predigt vom 2. 5. 2021 – Ich bin der wahre Weinstock

Predigt vom 2. 5. 2021 – Ich bin der wahre Weinstock

"Der Rebzweig hängt in der Luft. Wer von uns hat das noch nicht erlebt, dass er sagt: Ich häng total in der Luft zur Zeit..." Tomas vertieft sich in dieser Predigt in das Jesuswort "Ich bin der wahre Weinstock."(m)EINBLICK – CWs KolumneAndreas WeirerWas Dich noch...

mehr lesen
Bleibt in mir!

Bleibt in mir!

5. Sonntag der Osterzeit 2021BibelrundeEindringlich führen uns die liturgischen Texte des heutigen Sonntags das Geheimnis vor Augen: Jesus lebt! In einer neuen, wirkungsvollen Weise bleibt er seinen Jüngern verbunden.  Und siehe da: Ihre Erfahrungen und ihr Tun sind...

mehr lesen
Predigt vom 25. 4. 2021 „Der gute Hirte“

Predigt vom 25. 4. 2021 „Der gute Hirte“

In dieser Predigt vertieft Tomas ausgehend vom Motiv des "Guten Hirten", was es heißt, sein Leben "einzusetzen" für andere. Seine Beispiele: ein behinderter Obdachloser, eine Kassierin und die Familie eines schwierigen Kindes. "Der Mensch, der mit ganzem...

mehr lesen
Predigt vom 3. Sonntag der Osterzeit (18. 4. 2021)

Predigt vom 3. Sonntag der Osterzeit (18. 4. 2021)

"Mein Zugang ist nicht so sehr die Textanalyse, sondern der Versuch, im eigenen Leben zu erhorchen, ob mir Ähnliches schon begegnet ist..." (T.K.)  Auch in dieser Predigt geht Tomas Kaupeny eine Wegetappe mit dem Zuhörer. Was heißt es, wenn Jesus in die Mitte der...

mehr lesen
Während sie miteinander redeten…

Während sie miteinander redeten…

BibelrundeKeiner der Evangelisten liefert uns eine Dokumentation über die Auferstehung Jesu. Die vier Evangelisten bieten uns eher ein Puzzle verschiedener Begegnungen und Ereignisse an, die uns ahnen lassen, was wirklich geschehen ist. Weder Maria Magdalena, die früh...

mehr lesen
Predigt 2. Sonntag der Osterzeit

Predigt 2. Sonntag der Osterzeit

Im Zentrum des Evangeliums vom Weißen Sonntag steht jener Jünger, der traditionsgemäßg als der "ungläubige Thomas" bezeichnet wird. Tomas Kaupeny schenkt in seiner Predigt einen neuen Blick auf dieses Evangelium. "Streck deine Hand aus, rühr einen Finger - und du...

mehr lesen
Wir haben den Herrn gesehen!

Wir haben den Herrn gesehen!

BibelrundeWir haben den Herrn gesehen! 2. Sonntag in der OsterzeitWieder einmal lässt uns die Zusammenschau der Texte der Liturgie ein Thema entdecken, das zeitlos ist und uns mitten hinein in unser Leben führt:Da zeichnet die Apostelgeschichte ein Bild der...

mehr lesen
Osternacht Predigt von Tomas Kaupeny

Osternacht Predigt von Tomas Kaupeny

Die Osternacht 2021 feiert die Caritasgemeinde in der Pfarrkirche Altlerchenfeld. Aus verschiedenen Gründen waren wir angehalten, den Gottesdienst so kurz wie möglich zu halten, auch die Predigt. Tomas vollendete mit der Betrachtung der Figur des Wächters den Zyklus...

mehr lesen